<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=253319183333047&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

So optimieren Sie Ihre Flottenplanung und Ihren Dispositionsprozess

So optimieren Sie Ihre Flottenplanung und Ihren Dispositionsprozess

Beschreibung: Die richtige Planung und Disposition der Flotte sorgt nicht nur für eine bessere Team-Produktivität, sondern hilft auch, die Flottenkosten zu senken. Erfahren Sie, wie Sie Technologie nutzen können, um Ihr Flottenmanagement zu optimieren.

Terminkonflikte, Missverständnisse und fehleranfälliger Papierkram. Dies sind nur einige der administrativen Alpträume, die mit einer Flottenmanagement-Software verhindert werden können.

Laut einer Studie aus dem Jahr 2019 geben 59% der Flottenmanager an, dass die Bearbeitung von Papierkram und Formularen eine ihrer größten Herausforderungen ist. (Quelle: Peerless Research Group) Intelligente Flottenmanagement-Software erleichtert diese Belastung, sodass sich die Mitarbeiter auf ihre eigentliche Arbeit konzentrieren können.

Produktive Teams leisten mehr und sind zufriedener bei der Arbeit. Bessere Effizienz senkt auch die Flottenkosten und hilft KMUs zu wachsen. Wie also hilft Flottenmanagement-Software Managern bei der Optimierung der Flottenplanung und -disposition?

Hier sind 7 Tipps, wie Sie Software einsetzen können, um einen stabileren Betrieb zu führen.

1. Prüfen Sie historische Fahrtenbuchdaten sowie Echtzeitdaten, um bessere Fahrpläne zu erstellen

Dank der Telematik können Manager jederzeit den Standort und die Aktivitäten jedes Fahrers und Fahrzeugs in der Flotte überwachen. Außerdem können sie sich bei Bedarf automatisch Berichte zuschicken lassen.

Möchten Sie sehen, wer letzte Woche an welchen Standorten gearbeitet hat und wie viele Stunden? Kein Problem!

Möchten Sie die gesamte Leerlaufzeit über alle Fahrzeuge im letzten Jahr prüfen? Auch kein Problem.

Egal, ob es sich um Informationen von heute Morgen oder vom letzten Jahr handelt, eine Flottenmanagement-Software wie Logifleet behält den Überblick über alles. Jetzt sind alle Informationen, die Sie benötigen, immer verfügbar und zugänglich.

Bessere Transparenz bedeutet bessere Entscheidungen. Hören Sie auf, sich zu wundern und zu raten, sondern vertrauen Sie auf Daten und Fakten, um die Effizienz Ihres Teams zu steigern.

Führen Sie ein profitableres Unternehmen durch die Unterstützung von Daten. Maßgeschneiderte Berichte können Leerlaufzeiten, Treibstoffverbrauch, Fahrtunterbrechungen, Arbeitszeiten und mehr anzeigen. (Erfahren Sie mehr über die erweiterten Funktionen von Logifleet).

Anhand von Daten können Manager sowohl einen "Big-Picture"-Überblick als auch einen sehr detaillierten Bericht über die Leistung von Fahrern und Anlagen im Zeitverlauf erhalten. Dies hilft ihnen, verantwortungsvollere und produktivere Teams aufzubauen.

 

2. Mehr Arbeit, weniger Papierarbeit

Unerwartete Störungen kommen vor - C’est la vie!

Techniker müssen unter Umständen unterwegs Anpassungen vornehmen und sogar ihre Zeitpläne ändern.

Aufträge können länger dauern als erwartet, und die Fahrer möglicherweise in Verzug geraten.

Pannen auf der Straße können Notreparaturen erzwingen. Solche Verzögerungen können Störungen hervorrufen, die Stunden oder sogar Wochen dauern!

In der Vergangenheit mussten Mitarbeiter in all diesen Situationen unter Umständen Formulare ausfüllen, Belege einreichen und Papierkram erledigen.

Papierkram bleibt leicht unbemerkt, kann verloren gehen oder benötigt zusätzliche Zeit zum Ablegen, Organisieren und Aufbewahren.

Die meisten internen Verzögerungen werden durch ineffiziente Arbeitsabläufe und Fehlkommunikation verursacht. Außerdem sind alle schon beschäftigt - warum noch mehr Arbeit?

Mit Flottenmanagement-Software kann der meiste Papierkram ganz entfallen oder automatisiert werden. Dies ist für die Mitarbeiter weniger störend und sorgt dafür, dass die Arbeit schneller erledigt wird.

 

3. Richten Sie maßgeschneiderte Wartungspläne ein

Vergessen Sie nie wieder eine präventive Wartung!

Mit der Flottenmanagement-Software wird jedes Fahrzeug der Flotte in das System eingegeben. Sie können für jedes Betriebsmittel individuelle Warnmeldungen und Wartungspläne einrichten. Dieses praktische Tool erspart Flottenmanagern stundenlange Arbeit!

Die Software sendet automatisch Nachrichten aus, wenn es Zeit ist, das Fahrzeug zu warten. Sie erinnert Sie sogar an überfällige Wartungen. Keine Merkzettel oder Fahrtenbuchführung auf Papier nötig. Die digitale Dokumentation hält alles organisiert und an einem Ort.

Durch regelmäßige Wartung können Sie die Lebensdauer Ihres Fahrzeugs verlängern und kostspielige Reparaturen verhindern.

 

4. Mit Hilfe von Software können Sie kurzfristige Änderungen in der Terminplanung schneller umsetzen

Änderungen in letzter Minute sind in diesem Geschäft sehr häufig. Vielleicht hat sich ein Fahrer in letzter Minute krankgemeldet. Vielleicht hat ein Kunde einen plötzlichen Wunsch geäußert, dem man nachkommen muss. Möglicherweise hat ein Verkehrsunfall die Autobahn gesperrt und alle Fahrer brauchen plötzlich alternative Routen.

Ganz gleich, um welchen Notfall es sich handelt, Flottenmanagement-Software kann Probleme so schnell lösen, wie sie entstehen. Manager können mit wenigen Klicks Routen anpassen und Einsätze umplanen. Die Software zeigt den Managern an, welche Mitarbeiter verfügbar sind, so dass es einfach ist, Aufgaben neu zuzuweisen oder Zeitpläne und Prioritäten entsprechend den Geschäftsanforderungen zu ändern.

Komplizierte Excel-Tabellen, unorganisierte Word-Dokumente oder Papierverschwendung gehören der Vergangenheit an.

 

5. Richten Sie Geozonen für mehr Produktivität und besseren Kundenservice ein

Werden Ihre Fahrzeuge häufig an einem bestimmten Ort eingesetzt? Zum Beispiel das Haus eines bestimmten Kunden oder eine Baustelle? Speichern Sie diesen Ort als Geozone und fügen Sie eine Kennzeichnung hinzu. Jedes Mal, wenn eines Ihrer Flottenfahrzeuge an diesem Ort anhält, werden nicht nur die GPS-Koordinaten angezeigt, sondern auch der Name des Ortes und entsprechende Hinweise.

Das macht es einfacher, den Überblick zu behalten, wer welche Standorte und wie oft besucht. Mit diesen Daten ist die zukünftige Planung und Disposition ein Kinderspiel.

 

6. Passen Sie die Zeitpläne an die geschäftlichen Bedürfnisse an

Ist Ihr Geschäft rund um die Uhr geöffnet? Vielleicht haben Sie an Feiertagen geöffnet oder zu bestimmten Zeiten des Jahres geschlossen. Vielleicht haben Ihre Mitarbeiter nur Nachtschichten. Sie können jeden Zeitplan entsprechend Ihrer geschäftlichen Präferenzen anpassen.

Das bedeutet, dass die Daten immer verfügbar sind, wenn Sie sie brauchen, und jederzeit gesammelt werden können. Manager müssen nicht vor Ort oder sogar im Büro sein, um Pläne zu überprüfen und ihr Team zu verwalten. Flottenmanager können ihre Mitarbeiter ganz einfach aus der Ferne verwalten. Dies verbessert auch die Mobilität der Mitarbeiter.

 

7. Verbessern Sie die Routeneffizienz und den Kundenservice mit Routenoptimierung

Angenommen, ein Lieferwagen muss an einem Tag Pakete an vierzig Häuser ausliefern. Wie sieht die kürzeste und schnellste Route aus, um sicherzustellen, dass alle Lieferungen pünktlich erledigt werden?

Wenn ein Flottenmanager das allein mit Google Maps herausfinden müsste, würde das Stunden dauern. Google Maps verfügt nicht über Funktionen zur Routenoptimierung. Müssten Routen für Dutzende von Flottenfahrzeugen manuell berechnet werden, müssten Unternehmen möglicherweise ein Team von Disponenten einstellen, nur um an der Planung zu arbeiten!

Zum Glück berücksichtigt der eingebaute Algorithmus der Flottenmanagement-Software automatisch Arbeitszeiten, Ziele, Verkehrsdaten und mehr, um die beste Route für die Fahrer zu ermitteln. Jedes einzelne Mal!

Flottenmanager müssen keine Zeit mehr damit verschwenden, kopfüber auf einer Karte zu sitzen. Mit Hilfe der Technologie dauert die Disposition Minuten, nicht Stunden. Informationen werden auf Knopfdruck berechnet!

 

Conclusion

Benutzerfreundliche und leistungsstarke Software wie Logifleet ersetzt veraltete Flottenmanagement-Systeme. Das Flottenmanagement muss kein Rätsel mehr sein, das nur Logistikexperten lösen können. Die Daten existieren nicht mehr in Silos - sie können einfach geteilt und zur Verbesserung der Leistung genutzt werden.

Dank einer Software wie Logifleet können auch Inhaber und Kleinunternehmer die Kontrolle über ihren Betrieb übernehmen. Mit der Einführung neuer Technologien und Prozess-Digitalisierung können Unternehmer weiter expandieren und ihrer Konkurrenz voraus bleiben.

Möchten Sie mehr über Logifleet erfahren? Vereinbaren Sie noch heute einen Demo-Anruf.

Raphaël Greppin

Raphaël Greppin

Fondateur et directeur de LogiFleet SA depuis 2002, je m'occupe de la conduite de l'entreprise, de l'acquisition et de la gestion de projets.

Zum Thema passende Artikel

6 Tipps und Best Practices für die Flottenüberwachung

6 Tipps und Best Practices für die Flottenüberwachung

von Raphaël Greppin
So maximieren Sie Ihre Flottenauslastung im Jahr 2021

So maximieren Sie Ihre Flottenauslastung im Jahr 2021

von Raphaël Greppin

Abonnieren Sie unseren Blog