<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=253319183333047&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

So maximieren Sie Ihre Flottenauslastung im Jahr 2021

So maximieren Sie Ihre Flottenauslastung im Jahr 2021

Max ist ein überforderter Depotmanager. Jede Woche verbringt er unzählige Stunden damit, sich einen Überblick über die Ausrüstung auf den jeweiligen Baustellen zu verschaffen. Es fällt ihm schwer, Ausfallzeiten oder Leerlaufzeiten zwischen den Aufträgen zu messen. Er kämpft damit, die Teamarbeit zu koordinieren und die notwendigen Geräte, Maschinen und Materialien für jede Baustelle zuzuweisen. Wenn er nicht pünktlich liefert, geraten Projekte ins Stocken und der Fortschritt wird behindert. Max hat keine Ahnung, wie er die Auslastung seiner Flotte verbessern kann, um die Flottenkosten zu senken.

Zum Glück hat er beschlossen, Tabellenkalkulationen und Papierprotokolle aufzugeben. Max wechselt stattdessen zu einer Flottenmanagement-Software.

Flottenmanagement-Software wie Logifleet macht es einfach, Metriken wie die Flottenauslastung zu verfolgen und auszuwerten. Sie gibt Depotmanagern mehr Transparenz und Kontrolle über ihre Abläufe, was die Arbeit (und das Leben) aller Beteiligten einfacher macht.

Was ist Flottenauslastung?

Die Flottenauslastung ist eine Kennzahl, die Flottenmanager verwenden, um die Flotteneffizienz zu verfolgen. Sie umfasst die Überwachung des Fahrerverhaltens und die Verfolgung des Standorts und der Nutzung der Anlagen. Dies verhindert eine Über- oder Unterauslastung der Flottenressourcen. (Lesen Sie hier unsere Profi-Tipps zur Flottenüberwachung).

Viele Bereiche im Flottenmanagement werden von der Flottenauslastung beeinflusst. In der Vergangenheit war es schwierig, die Flottenauslastung genau zu berechnen. Dank der Fortschritte auf dem Gebiet der Telematik ist es heute leicht und einfach, kleine und grosse Flotten zu überwachen.

Jeden Tag nutzen mehr und mehr Unternehmen Telematik, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Laut einer Umfrage von Government Fleet Research aus dem Jahr 2018 setzten 75 % der Flotten zumindest bei einigen ihrer Fahrzeuge Telematik ein!

Was gehört zur Flottenauslastung?

Depotmanager suchen immer nach Möglichkeiten, die Flottenauslastung zu verbessern. Aber wie wirkt sich die Flottenauslastung auf andere Bereiche des Flottenmanagements aus? Wie wird diese Kennzahl verfolgt und gemeldet? Wie können Depot- oder Logistikmanager diese Daten nutzen, um die Flottenkosten zu senken? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Fahrzeug-Erwerb

Ihre Flotte kann mit der Nachfrage nicht Schritt halten. Es sieht so aus, als ob Ihre Team-Kapazität am Limit ist. Was nun? Der Kauf oder die Anmietung eines neuen Fahrzeugs oder Geräts ist nicht immer die Lösung.

Gute Depotmanager verstehen, dass die Auslastung der Flotte von mehreren Faktoren beeinflusst wird. Manchmal kann die Lösung darin bestehen, ein paar Fahrpläne zu ändern oder die Routen besser zu optimieren. Bevor man zu einer Lösung kommt, ist es wichtig, die notwendigen Daten zu erhalten, um die Bedürfnisse der einzelnen Standorte zu antizipieren. So wird eine Verzögerung der Arbeit verhindert.

Wenn es für Flottenmanager die Zeit ist, eine Erwerbsstrategie zu entwerfen, kann eine Flottenmanagement-Software helfen. Sie kann Nutzungsberichte erstellen, die den Managern helfen, bessere Einkaufsstrategien zu erstellen. Auf diese Weise können Flottenmanager unnötige Ausgaben vermeiden und das Budget einhalten.

Instandhaltung von Fahrzeugen

Regelmässige Instandhaltung ist der Schlüssel zur Vermeidung ungeplanter Ausfallzeiten. Ein gutes Flottenmanagement-System kann Sie über anstehende und überfällige Instandhaltungen informieren. Wenn Sie Ihre wertvollsten Anlagen in Topform halten, bleiben sie rund um die Uhr auf der Strasse, anstatt in einer Werkstatt auf Reparaturen zu warten.

Fahrersicherheit und Compliance

Kollisionen sind verheerend und ziehen oft unvorhersehbare Folgen nach sich (d. h. erhöhte Versicherungskosten, mehr Ausfallzeiten, geringerer Wiederverkaufswert des Fahrzeugs usw.). Durch die Förderung einer Kultur der Sicherheit und des Verantwortungsbewusstseins ist es für die Fahrer weniger wahrscheinlich, die Fahrzeuge zu beschädigen und sich selber zu verletzen. Das bedeutet, dass Ihre Mitarbeiter und Anlagen im Einsatz sind, Einnahmen zu generieren, anstatt Kosten zu verursachen. Eine gute Sicherheitskultur führt zu einer höheren Auslastung der Flotte. Zudem ist es auch gesetzlich vorgeschrieben!

Flottenverfolgung und -überwachung

Es ist schwierig, ein Team zu beaufsichtigen, das überall verteilt ist. Manche Logistikmanager verbringen jede Woche Stunden damit, alle verfügbaren Anlagen (Fahrzeuge, Maschinen, Schwerausrüstung) im Depot aufzulisten und deren Status zu überprüfen (verfügbar, zur Instandhaltung bereit, in Instandhaltung usw.). Allzu oft müssen Depot- oder Logistikmanager zusätzliches Equipment anmieten, weil sie nicht genügend Überblick darüber haben, welche Assets verfügbar sind. Dies ist jedoch viel teurer als die Nutzung interner Ressourcen und Anlagen. Mit der Flottenverfolgung ist es für Flottenmanager einfacher, die richtige Flottengrösse beizubehalten und unnötige Käufe und Anmietungen zu vermeiden.

Intelligente Flottenverfolgungssysteme helfen Flottenmanagern, Kommunikationsbarrieren zu überwinden und bessere Flotten zu führen. (Erfahren Sie hier mehr darüber, wie die Flottenverfolgung funktioniert). Die Flottenverfolgung hilft Fahrern, sicherer und schneller an ihr Ziel zu kommen. Es hilft ihnen auch, die notwendigen Betriebsmittel oder das nächstgelegene verfügbare zu finden, das für ihre Arbeit geeignet ist. Die Software und die mobile App überwachen Fahrgeschwindigkeiten, Routen, Leerlaufzeiten und andere Faktoren, um sicherzustellen, dass Projekte pünktlich ausgeführt werden.

Am wichtigsten ist, dass die Flottenverfolgung den Managern ermöglicht, die Auslastung der Flotte in Echtzeit zu sehen. Logifleet bietet eine RFID-Fahreridentifikation, mit der Flottenmanager die Fahrzeugnutzung einzelner Mitarbeiter verfolgen können. Dies ist sehr nützlich für Fahrzeuge, die von mehreren Personen genutzt werden. Manager können diese Daten auch mit dem Fahrer teilen, damit dieser seine eigene Leistung einschätzen und anpassen sowie seine eigenen Arbeitszeiten verwalten kann.

Die Flottenverfolgung ist auch ein unverzichtbares Werkzeug, um Fracht- und Fahrzeugdiebstahl zu verhindern. Und schliesslich ermöglicht es Unternehmen, die private und geschäftliche Nutzung aller Flotten-Assets zu verfolgen. Dies sind nur einige der leistungsstarken Funktionen, die Sie mit einer umfassenden Flottenmanagement-Software nutzen können. Denken Sie daran: Verspätungen, Unfälle und Diebstahl gehören zu den Faktoren, die Ihre Flottenauslastung beeinflussen!

Fahrerbindung

Gute Fahrer sind immer sehr gefragt. Wenn ihnen ihr Arbeitsumfeld nicht gefällt, wechseln sie das Unternehmen. Sie könnten von der Konkurrenz abgeworben werden. Die Fahrerbindung ist mit der Mitarbeiterzufriedenheit verbunden. Dies wiederum hängt weitgehend von der Führung, den Arbeitsbedingungen und der Bezahlung ab. Auch wenn Sie sich aufgrund von Budgetbeschränkungen vielleicht keine Beförderungen leisten können, können Sie die Fahrerbindung immer noch erhöhen, indem Sie gute Fahrer belohnen. Der beste Weg, Ihr Team zu motivieren, ist die Anerkennung hervorragender Arbeit. 

Aber wie verfolgt man gutes bzw. schlechtes Verhalten? Mit Flottenverfolgung natürlich! Mit moderner Telematik ist es einfach, das Fahrverhalten in Echtzeit und in der Vergangenheit zu überwachen. Bessere Strategien zur Fahrerbindung helfen Ihnen, die Auslastung Ihrer Flotte zu maximieren. Schliesslich können Ihre Fahrzeuge und Geräte keinen Umsatz generieren, ohne dass jemand sie bedient!

Zunehmender Kostendruck

Die Margen schrumpfen. Die Konkurrenz steigt. Die Budgets werden knapper. Wie können sich Flottenmanager einem solchen Umfeld mit hohem Druck anpassen? Durch den Einsatz von Flottenmanagement-Software. 

Depotmanager sind sehr beschäftigt. Die meisten von ihnen haben keine Zeit, Baustellen zu besuchen, um herauszufinden, was benötigt wird. Fehlkommunikation und fehlerhafte Daten aus dem FMS können zu unnötigem Kostenaufwand führen.

Flottenmanagement-Software sammelt wertvolle Daten, die Fehler, Verschwendung und sogar Betrug aufdecken können. Durch die Einrichtung von Kilometerlimits und die Auswertung der Kosten im Vergleich zum Umsatz pro Fahrzeug und pro Meile können Sie besser verstehen, wie viel Sie tatsächlich verdienen. Flottenmanagement-Software steigert die Team-Produktivität und generiert einen sofortigen ROI für viele Unternehmen in verschiedenen Branchen. Sie gewährt Transparenz und hilft Managern, besser zu verstehen, wie ihr Budget abschneidet und in welchen Bereichen Verbesserungen möglich sind. (Lesen Sie hier mehr darüber, wie Sie Ihre Flottenkosten senken können).

Treibstoffverbrauch

Ältere Fahrzeuge können mehr Treibstoff verbrauchen und Ihre Fahrzeugauslastung verschlechtern. Schlechte Fahrer, die häufig im Leerlauf oder mit überhöhter Geschwindigkeit fahren, verringern die Fahrleistung des Fahrzeugs und erhöhen den Verschleiss. Leerlaufende Maschinen auf dem Betriebsgelände stellen ebenfalls ein grosses Problem dar und tragen zur Verschwendung bei.

Die meisten Flotten geben einen grossen Teil ihres Budgets für Treibstoff aus, daher ist es wichtig, diese grossen Ausgaben so weit wie möglich zu reduzieren. Glücklicherweise kann Flottenmanagement-Software Ihnen zeigen, welches Fahrzeug und/oder welcher Fahrer zu wenig Leistung erbringen. Telematik-Daten helfen Flottenmanagern, schneller bessere Entscheidungen zu treffen.

Fahrzeug-Wiedervermarktung

Laut einer Studie von Government Fleet Research aus dem Jahr 2018 nannten 44 % der Befragten "Alterung der Flotte/Ersatzbudgetierung" als grösste Sorge.

Die Verfolgung der Flottenauslastung kann Flottenmanagern dabei helfen, festzustellen, welche Fahrzeuge verkauft und/oder ersetzt werden müssen. Manchmal ist es schwierig, den optimalen Zeitpunkt für die Wiedervermarktung eines Flottenfahrzeugs zu bestimmen. Flottenmanagement-Software kann Managern zeigen, welche Anlagen eine zu geringe Leistung erbringen oder sogar unnötig für den täglichen Betrieb sind. Die Reduzierung der Flottengrösse ist eine der Hauptmöglichkeiten um Flottenkosten zu senken.

Routen-Optimierung

Ein wichtiger Bestandteil zur Reduzierung des Treibstoffverbrauchs und zur Steigerung der Flotteneffizienz ist die Routen-Optimierung.

Flottenmanagement-Software wie Logifleet hat ein wertvolles Werkzeug, das Ihnen dabei hilft. Das integrierte Routen-Optimierungstool ist robuster als Google Maps oder andere kostenlose Navigationstools. Dieses Routen-Optimierungstool ermöglicht es Flottenmanagern, Routen mit mehreren Stopps für mehrere Fahrzeuge zu planen, die gleichzeitig fahren. Sie kann Änderungen in letzter Minute berücksichtigen und mit Zeitbeschränkungen arbeiten, was es einfacher macht, einen hervorragenden Kundenservice zu bieten.

Die Routen-Optimierungs-Software berücksichtigt auch die Fahrpläne der Fahrer und ihren Fahrzeugtyp, sodass Manager immer das "beste Fahrzeug für den Job" wählen können. Für Manager ist es einfach, ausgewählte oder nächstgelegene verfügbare Anlagen jederzeit zu finden, da alles auf der gleichen Karte angezeigt wird. Diese praktische Funktion bedeutet, dass Fahrzeugzuweisungen und Terminplanung zum Kinderspiel werden. Jetzt können Depotmanager Verzögerungen vermeiden und Fahrzeuge, Ausrüstung und Betriebsmittel schneller dorthin bringen, wo sie benötigt werden.

Möchten Sie Ihre Flottenplanung und Routen-Optimierung verbessern? Lesen Sie hier weitere Best Practices für die Flottenplanung.

Zusammenfassung

Im Jahr 2021 ist es wichtig, die Auslastung Ihrer Flotte zu maximieren, um das Beste aus ihr herauszuholen. Auch wenn es unmöglich sein mag, eine 100 %-ige Auslastung zu erreichen, bringt bereits eine Steigerung von 10 bis 15 % erstaunliche Vorteile mit sich. Diese Vorteile sind nicht nur finanzieller Natur! 

Eine höhere Flottenauslastung spart Ihnen nicht nur Geld, sondern verbessert auch die Sicherheit, Zufriedenheit und Produktivität Ihrer Mitarbeiter. Mit moderner Flottenmanagement-Software ist ein reibungsloser Betrieb ganz einfach.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Logifleet Ihnen helfen kann, die Auslastung Ihrer Flotte zu maximieren? Vereinbaren Sie noch heute einen kostenlosen Beratungstermin!

Quellen:

https://www.government-fleet.com/314018/2018-benchmarking-statistics?photo=314038

Raphaël Greppin

Raphaël Greppin

Fondateur et directeur de LogiFleet SA depuis 2002, je m'occupe de la conduite de l'entreprise, de l'acquisition et de la gestion de projets.

Zum Thema passende Artikel

Die Nutzung von Analysen zur Optimierung Ihrer Flottenmanagement-Strategie

Die Nutzung von Analysen zur Optimierung Ihrer Flottenmanagement-Strategie

von Raphaël Greppin
Mobiles Flotten-Tracking: Alles, was man wissen muss

Mobiles Flotten-Tracking: Alles, was man wissen muss

von Raphaël Greppin

Abonnieren Sie unseren Blog