CRM Adoption

Einführung des Worker Connect Team-Modus

Einführung des Worker Connect Team-Modus

Wenn Sie ein Bauteam leiten, wissen Sie, dass die Zusammenarbeit der Schlüssel zu einer effizienten und effektiven Ausführung der Arbeit ist. Sie wissen auch, dass es eine Vollzeitbeschäftigung sein kann, den Überblick über die Aufenthaltsorte, Lizenzen und Fähigkeiten aller Mitarbeiter zu behalten.

Noch komplizierter wird es, wenn Sie alle Zeitarbeitskräfte mit einbeziehen, die an verschiedenen Einsatzorten ein- und ausgehen. Die Bezahlung all ihrer Lizenzen, die Verwaltung ihrer Fähigkeiten und Profile und die Überprüfung ihrer Arbeitszeiten sind eine Menge Arbeit - vor allem, wenn Sie bereits mit der Überwachung des Bauprojekts selbst beschäftigt sind.

Deshalb haben wir bei Logifleet beschlossen, auf die Sorgen unserer Kunden einzugehen, und wir freuen uns, dass Worker Connect jetzt einen Team-Modus enthält!

Wir haben den Worker Connect Team-Modus mit Blick auf Bauteams entwickelt. Mit unserer neuen Funktion können Sie ganz einfach Mitarbeiter zu verschiedenen Teams hinzufügen und sie einem Projekt zuweisen, an dem sie gerade arbeiten.

Ausserdem bedeutet unser flexibles Lizenzmodell, dass Sie nur für die Lizenzen zahlen, die Sie benötigen - Sie müssen nicht für Mitarbeiter zahlen, die gerade nicht arbeiten. Und mit unserem neuen Offline-Modus können Sie den Fortschritt Ihres Teams auch dann problemlos verfolgen, wenn kein Netzwerk verfügbar ist.

Wir wissen, dass Bauleiter eine Menge zu tun haben. Deshalb haben wir den Worker Connect Team-Modus so gestaltet, dass er einfach und leicht zu bedienen ist, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können: die Arbeit zu erledigen.
Aber lassen Sie uns von vorne beginnen.

Einfachheit und Flexibilität für Baumanager

Während sowohl der klassische Worker Connect als auch der Worker Connect Team Mode vom Benutzer angepasst werden können, ist der klassische Modus viel individueller. Hier gibt jeder Mitarbeiter seine eigenen Arbeitszeiten ein, was für einige Kunden eine Herausforderung darstellte. Nicht jeder Mitarbeiter hatte Zugang zu einem Smartphone oder einer Lizenz zur Nutzung von Worker Connect. Dies machte es auch für Vorgesetzte schwierig, die Fortschritte ihres Teams zu verfolgen.

Als Reaktion auf das Feedback unserer Kunden haben wir beschlossen, den Worker Connect Team Mode so zu gestalten, dass er besonders einfach und flexibel ist.

Im Teammodus müssen Sie nicht jedes Mal, wenn Sie die Aktivität ändern, Ihre Zeit registrieren. Sie tun genau das, was Sie früher auf dem Papier taten: Sie geben ein, wie lange Sie gearbeitet haben oder wann Sie Ihren Arbeitstag beginnen und beenden.

Mit unseren neuen Funktionen können Sie ganz einfach Personen zu verschiedenen Teams hinzufügen und sie einem Projekt oder einem Projektstrukturplan (WBS) zuordnen, an dem sie gerade arbeiten. So können Sie den Fortschritt Ihres Teams leicht verfolgen und alle auf dem gleichen Stand halten. Ausserdem können Kunden Arbeitsgliederungen und Projektstrukturen importieren oder erstellen, so dass sie den Überblick darüber behalten, welche Mitarbeiter an welchen Teilen des Projekts arbeiten und den Fortschritt auf der Baustelle verfolgen können.

Im Teammodus kann jeder Mitarbeiter mit einer aktiven Lizenz die Aktivitäten seines Teams für den jeweiligen Tag und die Arbeiten seiner Kollegen einsehen. Sie können auch den Projektfortschritt einsehen und sehen, wo sie im Gesamtbild stehen.

Mit der Einführung des Team-Modus kann der Vorarbeiter die Arbeitsstunden seines Teams sowie die Arbeitszeiten seiner Geräte und Maschinen erfassen. Auf diese Weise können dem Kunden die Arbeitsstunden jedes einzelnen Mitarbeiters und die Nutzung der Geräte in Rechnung gestellt werden, und er kann die Gesamtstunden des Projekts, den Fortschritt und die Gesamtkosten verfolgen.

Der Team-Modus ermöglicht es dem Vorarbeiter auch, Informationen über das verbrauchte Material wie Zement, Holz oder Wasser zu sammeln, das er im Laufe des Tages verbraucht. Der Vorarbeiter kann die Berichte ganz einfach in der App ausfüllen und sie zur Validierung und Rechnungsstellung an das Büro übermitteln. Die Daten können an das ERP-System übertragen oder mithilfe von APIs oder Excel-Exporten in Lohnabrechnungssoftware oder Business Intelligence-Tools integriert werden.

Introducing Worker Connect Team Mode

Wechseln Sie zwischen den Teams, fügen Sie neue Teammitglieder hinzu, und erstellen Sie Arbeitsberichte im Handumdrehen

Mit dem Worker Connect Team Mode können Sie Ihre Teams ganz einfach verwalten, neue Mitglieder hinzufügen oder Arbeitsberichte erstellen - direkt vom Feld aus. Ganz gleich, ob Sie ein Projektmanager mit mehreren Teams oder ein Vorarbeiter sind, der für eine einzelne Gruppe verantwortlich ist - mit dem Worker Connect Team Mode behalten Sie stets den Überblick über Ihre Projekte und Mitarbeiter.

Diese Eigenschaft ermöglicht es Ihnen:

  • Wechseln Sie zwischen Teams - wenn Sie mehrere Teams leiten oder einen anderen Vorarbeiter vertreten müssen, können Sie einfach zwischen den Teams wechseln und alle relevanten Informationen für jedes Team anzeigen.
  • Neue Teammitglieder hinzufügen - wenn jemand neu zu Ihrem Team stösst oder Sie einen zusätzlichen Mitarbeiter für eine bestimmte Aufgabe benötigen, können Sie ihn direkt von der App aus zu Ihrem Team hinzufügen.
  • Weisen Sie Mitarbeiter verschiedenen Projekten zu - wenn Sie Mitarbeiter zwischen Projekten hin- und herbewegen müssen oder alle Projekte anzeigen möchten, denen ein bestimmter Mitarbeiter zugewiesen ist, können Sie dies mit wenigen Klicks tun.
  • Die Erstellung von Arbeitsberichten ist ebenso einfach - wählen Sie einfach die Mitarbeiter, die Sie in den Bericht aufnehmen möchten, die Tätigkeit, an der sie gearbeitet haben, und das Projekt aus, und schon sind Sie fertig.

Flexible Lizenzen für maximale Produktivität

Das Baugewerbe ist von Natur aus saisonabhängig, so dass der Bedarf an Arbeitskräften im Laufe des Jahres schwankt. Mit dem Worker Connect Team Mode haben Sie die Flexibilität, Teammitglieder nach Bedarf hinzuzufügen und zu entfernen, ohne sich Gedanken über zu hohe Lizenzkosten machen zu müssen.

Worker Connect Team Mode bietet eine flexible Lizenzierung, so dass Sie problemlos neue oder alte Mitarbeiter oder saisonale Teammitglieder hinzufügen oder entfernen können. Durch die monatliche Abrechnung zahlen Sie nur für die Lizenzen, die Sie tatsächlich nutzen - so können Sie die Anzahl der Lizenzen ganz einfach erhöhen oder verringern, wenn sich Ihre Anforderungen ändern. Lizenzen können jederzeit widerrufen werden, und die Benutzer können sich nicht mehr mit der App verbinden, sobald ihr letzter Monat abgelaufen ist.

Nicht alle Ihre aktiven Teammitglieder benötigen eine Lizenz - wenn Sie beispielsweise ein Team von 10 Mitarbeitern haben, aber nur vier die App aktiv zur Datenerfassung nutzen, werden Ihnen nur vier Lizenzen berechnet. Dies erleichtert die Verwaltung Ihres Budgets und stellt sicher, dass Sie nur für das bezahlen, was Sie benötigen. Ihre Teamleiter mit aktiven Lizenzen können ganz einfach die Arbeitsstunden für das gesamte Team erfassen und überprüfen, unabhängig davon, ob die anderen Teammitglieder eine aktive Lizenz haben.

Erstellen Sie keine Berichte mehr auf der Grundlage von Papier und Stift

Wenn Sie sich bei der Erfassung von Mitarbeiterstunden oder Baustellendaten noch auf Stift und Papier verlassen, ist es an der Zeit, zum Worker Connect Team Mode zu wechseln. Mit dem Teammodus können Sie Daten ganz einfach über eine mobile App erfassen und zur Genehmigung einreichen. Bevor die Arbeitszeit- oder Baustellendaten übermittelt werden, können sie einfach bearbeitet oder gelöscht werden. Sobald die Informationen übermittelt wurden, können sie nur noch von einem autorisierten Benutzer - dem Superadmin - geändert werden. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass die Daten korrekt sind und niemand sie im Nachhinein ändern kann.

Mit dem Worker Connect Team-Modus können Sie auf der Grundlage der gesammelten Daten problemlos Berichte erstellen. Wenn Sie den Blickwinkel von einem bestimmten Mitarbeiter auf das gesamte Team oder ein Projekt ändern, erhalten Sie einen klaren Überblick über die Leistung des Teams. Sie erhalten einen Überblick darüber, welche Mitarbeiter an welchen Tagen gearbeitet haben, wer abwesend war, wie viele Stunden jeder Mitarbeiter gearbeitet hat und welche Aufgaben er erledigt hat. Sie können auch sehen, welche Baustellen besucht wurden und wie viel Zeit die Mitarbeiter an den einzelnen Standorten verbracht haben.

Die Validierung der übermittelten Daten ist mit dem Worker Connect Team Mode ganz einfach. Mitarbeiter der Back-Office-Verwaltung oder Vorgesetzte können die Daten zu Arbeitsstunden oder Baustellen genehmigen oder ablehnen. Wenn es Unstimmigkeiten gibt, können sie dem Mitarbeiter einen Kommentar hinterlassen. Sie können Daten für einen einzelnen Tag oder einen ganzen Arbeitszeitraum validieren. Mit der Supervalidierung können Administratoren alle Daten, die noch nicht validiert wurden, mit wenigen Klicks validieren.

Für den Export von Berichten können Sie zwischen dem PDF- und dem Excel-Format wählen. Beim PDF-Export können Sie ein Firmenlogo hinzufügen, auswählen, welche Daten in den Bericht aufgenommen werden sollen, und Berichte mit anderen teilen, ohne dass die Formatierung verloren geht. Mit dem Excel-Export können Sie die Daten weiter bearbeiten oder in ein anderes System importieren.

Kurz gesagt, welche Änderungen bringt der Team-Modus mit sich?

Der Team-Modus in Worker Connect bringt viele Änderungen mit sich, die das Sammeln und Verwalten von Daten für ein Team von Mitarbeitern erleichtern.

Einige der hervorgehobenen Funktionen sind:

  • Die flexible Lizenzierung ermöglicht es Ihnen, Teammitglieder nach Bedarf hinzuzufügen und zu entfernen, wobei die monatliche Abrechnung so erfolgt, dass Sie nur für die Lizenzen zahlen, die Sie auch nutzen.
  • Die Möglichkeit für Teamleiter mit aktiven Lizenzen, Arbeitsstunden für das gesamte Team zu erfassen und zu überprüfen, unabhängig davon, ob die anderen Teammitglieder eine aktive Lizenz haben oder nicht.
  • Der Offline-Modus ermöglicht es Ihnen, Daten zu erfassen, auch wenn Sie nicht mit dem Internet verbunden sind. Die Daten werden automatisch synchronisiert, sobald die Verbindung wiederhergestellt ist.
  • Erfassen Sie Daten ganz einfach über eine mobile App und reichen Sie sie zur Genehmigung ein. Bevor die Arbeitszeit- oder Baustellendaten übermittelt werden, können sie einfach bearbeitet oder gelöscht werden. Sobald die Informationen übermittelt wurden, können sie nur noch von einem autorisierten Benutzer geändert werden.
  • Erstellen Sie Berichte auf der Grundlage der Arbeitsstunden und der erfassten Ausrüstungsdaten und exportieren Sie sie im PDF- oder Excel-Format.
  • Validieren Sie die übermittelten Daten auf einfache Weise mit der Möglichkeit, Arbeitsstunden oder Baustellendaten zu genehmigen oder abzulehnen. Bei Unstimmigkeiten können Kommentare hinterlassen werden, auf die der Mitarbeiter eingehen kann.

Starten Sie noch heute mit dem Worker Connect Team Mode

Wenn Sie bereit sind, Ihr Datenmanagement auf die nächste Stufe zu heben, Fragen zu den Funktionen haben oder herausfinden möchten, ob der Team-Modus die richtige Option für Ihr Unternehmen ist, buchen Sie noch heute eine kostenlose und unverbindliche Demo mit einem unserer Experten. Wir zeigen Ihnen, wie einfach es ist, loszulegen, und beantworten Ihre Fragen.

Raphaël Greppin

Raphaël Greppin

Fondateur et directeur de LogiFleet SA depuis 2002, je m'occupe de la conduite de l'entreprise, de l'acquisition et de la gestion de projets.

Zum Thema passende Artikel

So maximieren Sie Ihre Flottenauslastung im Jahr 2022

So maximieren Sie Ihre Flottenauslastung im Jahr 2022

von Raphaël Greppin
Die 9 Metriken, die jeder Flottenmanager zur Optimierung der Effizienz verfolgen sollte

Die 9 Metriken, die jeder Flottenmanager zur Optimierung der Effizienz verfolgen sollte

von Raphaël Greppin

Abonnieren Sie unseren Blog