<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=253319183333047&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

5 Möglichkeiten zur Steigerung der Rentabilität durch Flotten-Tracking

5 Möglichkeiten zur Steigerung der Rentabilität durch Flotten-Tracking

Wie hoch sind die Kosten eines ineffizienten Flotten-Trackings?

Würden Sie jemals einen Fahrer mit eingeschränkter Sehkraft ein Flottenfahrzeug bedienen lassen? Die Chancen stehen gut, dass Sie mit „Nein“ geantwortet haben. Aber in Wirklichkeit sind Flottenmanager und Fahrer „im Blindflug“ unterwegs, wenn ihnen der Überblick über ihre Arbeitsabläufe fehlt.

Es ist fast unmöglich, die Flotteneffizienz ohne die Hilfe von Technologie zu maximieren. Wir sind nur Menschen, und das bedeutet, dass Manager Fehler machen werden. Sie werden Papierkram vergessen, Stunden falsch berechnen und Situationen mit hohem Druck falsch einschätzen. Kleine Fehler im Flottenmanagement können sich schnell summieren. Manchmal können selbst die kleinsten Fehler Ihre Flotte ein kleines Vermögen kosten.

Ineffiziente oder veraltete Methoden des Flotten-Trackings können:

  • Anlagenauslastung senken
  • Gesamtbetriebskosten erhöhen
  • Die Produktivität der Fahrer senken und Verspätungen verursachen
  • Mehr Treibstoff verschwenden
  • Kosten für Wartung, Reparatur und Gesamtbetrieb erhöhen
  • eine unsichere Arbeitsumgebung bilden
  • ... und noch viel mehr!

All diese Faktoren können Ihr Endergebnis schädigen. Der beste Weg, diese Folgen zu mildern, ist der Einsatz einer Flotten-Tracking-Software wie Logifleet.

Lernen Sie alle Einzelheiten des Flotten-Trackings mit unserem Master-Guide.

Steigern Sie die Rentabilität durch Flotten-Tracking

Bei vielen neuen Software-Tools kann es schwierig sein, den ROI (Return on Investment) zu messen. Das ist bei einer umfassenden Flottenmanagement-Lösung wie Logifleet nicht der Fall. Einmal installiert, ist es sehr einfach, spürbare Verbesserungen bei allen KPIs zu verfolgen und zu messen. Hier sind nur einige der Möglichkeiten, wie Sie die Rentabilität mit Flotten-Tracking steigern können.

1. Reduzierte Leerlaufzeit

Leerlauf ist nicht nur schlecht für die Umwelt, sondern kann auch ein riesiges Loch in Ihren Geldbeutel machen. Er verschwendet Treibstoff, erhöht die Luft- und Lärmbelastung und den Motorverschleiss. Mit dem ehrgeizigen Plan der EU, die Emissionsgrenzwerte bis 2025 zu senken und alle neuen Lkw bis 2040 emissionsfrei zu machen (Quelle: Transport Environment), ist es wichtiger denn je, die Leerlaufzeiten Ihrer Flotte zu überwachen. Es können auch Strafen und Bussgelder bei übermässigem Leerlauf in bestimmten Zonen anfallen.

Doch wie können Flottenmanager die Leerlaufzeiten erfassen und reduzieren? Mit Telematik wird die Leerlaufzeit pro Fahrzeug automatisch aufgezeichnet. Echtzeit- und historische Daten werden in der Cloud gespeichert, wo Manager sie nach Belieben abrufen können. Richten Sie spezielle Warnmeldungen ein, um die Leistung Ihrer Flotte im Auge zu behalten und das Fahrertraining zu verbessern. Mit der richtigen Technologie ist es einfach, Leerlaufzeiten zu reduzieren (und den Gewinn zu steigern).

2. Verbesserungen in der Terminplanung

Fahrzeugzuweisungen können eine mühsame und schwierige Aufgabe sein, wenn Sie nicht wissen, welche Anlagen Ihnen zur Verfügung stehen. Mit Flotten-Tracking können Sie Wochen- oder Monatspläne schneller erstellen. Es behält den Überblick über alle Ihre wertvollsten Anlagen, deren Aktivität und Standorte - alles in Echtzeit. Diese Informationen werden automatisch aktualisiert und in der App gespeichert, damit Sie nie wieder auf unübersichtliche Tabellenkalkulationen zurückgreifen müssen. Eine schnellere Disposition und bessere Produktivität bedeuten mehr Geld in Ihrer Tasche.

Weitere Tipps zur Flottenplanung finden Sie hier.

3. Bessere Routen-Optimierung

Verschwenden Sie weniger Treibstoff und sparen Sie Lohnkosten durch eine bessere Routen-Optimierung. Mit einem Routen-Optimierungstool können Sie viele Verspätungen vermeiden und die Flotteneffizienz erhöhen. Dieses Tool wird mit Ihrer Flottenmanagement-Software geliefert. Es hilft Ihnen, Multi stopp-Routen für Ihre Flotte einfach zu planen. (Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Routen-Optimierungstools funktionieren).

Machen Sie schnellere Lieferungen und bringen Sie sogar Projekte früher zu Ende - mit Hilfe einer Flottenmanagement-Software. Neben den offensichtlichen Vorteilen der Routen-Optimierung profitiert Ihr Unternehmen auch von weiteren Vorteilen. Dazu gehören: zufriedenere Kunden und eine höhere Mitarbeiterzufriedenheit. Die Fahrer verschwenden weniger Zeit, um von A nach Z zu fahren, und ihre Arbeit wird mit der Driver Companion App einfacher. Die Fahrer-App zeigt dem Fahrer jedes Mal die effizienteste Route an. All diese erstaunlichen Funktionen bedeuten, dass das Unternehmen, die Fahrer und die Kunden alle zufriedener sind.

4. Reduzierte Instandhaltungs- und Betriebskosten

Wenn Sie vergessen, zum jährlichen Check-up zum Arzt zu gehen, setzen Sie möglicherweise Ihre Gesundheit aufs Spiel. Die gleiche Logik gilt für alle Fahrzeuge in Ihrer Flotte. Aber manchmal ist es zu mühsam, den Überblick zu behalten, welche Fahrzeuge Aufmerksamkeit, vorbeugende Instandhaltung oder Reparaturen benötigen. (Vor allem, wenn Ihre Flotte recht gross ist). Wenn Sie jedoch zu oft mit der grundlegenden Instandhaltung in Verzug geraten (z.B. Reifenwechsel, Ölwechsel, Luftfilterwechsel), wird die Gesundheit Ihrer Fahrzeuge gefährdet. Dadurch verbrauchen sie mehr Treibstoff, fallen häufiger aus und haben insgesamt eine geringere Lebensdauer.

STATISTIK: Geplante vorbeugende Instandhaltung reduziert Service-bedingte Ausfallzeiten um bis zu 20 %. (Quelle: Automotive Fleet)

Das Flotten-Tracking hilft Ihnen, den Zustand der Fahrzeuge proaktiv zu überwachen und Ausfallzeiten zu reduzieren. Es sendet Benachrichtigungen über anstehende und überfällige Wartungsarbeiten. Auf diese Weise werden Sie später nicht mit den langfristigen Folgen eines schlechten Fahrzeugzustands konfrontiert. Ein besserer Fahrzeugzustand erhöht die Betriebszeit der Flotte und verbessert auch den Wiederverkaufswert des Fahrzeugs. Je früher Sie Telematik implementieren, desto eher werden Sie von niedrigeren Flottenkosten profitieren.

Weitere Best Practices zur Flottenüberwachung finden Sie hier.

5. Versicherung Ersparnisse

Einer der weniger offensichtlichen Vorteile des Flotten-Trackings ist eine Reduzierung der Haftungs- und Versicherungsprämien. Einige Versicherungsgesellschaften gewähren Ihnen sogar einen Preisnachlass für die Einführung einer seriösen Flotten-Tracking-Lösung. Die Installation von Telematik und die Erläuterung der Funktionsweise gegenüber Ihren Fahrern zeigt auch Ihr Engagement für Fahrersicherheit und Risikominderung.

Mit Hilfe der Flottenverfolgung zur Überwachung des Fahrerverhaltens können Sie Unfälle verhindern und die Unfallrate senken. Flottenmanager können ihre Mitarbeiter auf der Grundlage harter Daten besser schulen, sodass die Strassen für alle sicherer werden.

Unfälle können Ihr Flotten-Budget massiv belasten, vor allem, wenn es um Rechts- und Arztkosten geht. Die Installation einer Telematik-Lösung ist eine der besten Möglichkeiten, Ihr Unternehmen vor einem Haftungs-Albtraum zu schützen.

Wie Logifleet Sie profitabel hält

Logifleet ist eine umfassende Flottenmanagement-Software mit hervorragendem Kundensupport. Unsere Telematik-Lösung hat europäischen KMUs geholfen, Hunderttausende von Euro zu sparen. (Erfahren Sie mehr Tipps, wie Sie Flottenkosten senken und die Rentabilität steigern können).

Fortschrittliche Tools zur Flottenüberwachung und Routen-Optimierung helfen Ihnen, konkurrenzfähig zu bleiben und einen Schritt voraus zu sein. Die Lösung ist ein absolutes Must-have für jede Flotte im Jahr 2021. Sind Sie neugierig, wie es für Ihre Flotte funktionieren würde? Kontaktieren Sie uns noch heute für ein unverbindliches Beratungsgespräch.


Quellen:

https://afdc.energy.gov/conserve/idle_reduction_basics.html

https://www.transportenvironment.org/sites/te/files/publications/2020_04_Road_to_Zero_last_EU_emission_standard_cars_vans_buses_trucks.pdf

https://www.automotive-fleet.com/341694/managing-the-cost-of-unscheduled-vehicle-downtime

Raphaël Greppin

Raphaël Greppin

Fondateur et directeur de LogiFleet SA depuis 2002, je m'occupe de la conduite de l'entreprise, de l'acquisition et de la gestion de projets.

Zum Thema passende Artikel

Mobiles Flotten-Tracking: Alles, was man wissen muss

Mobiles Flotten-Tracking: Alles, was man wissen muss

von Raphaël Greppin
So maximieren Sie Ihre Flottenauslastung im Jahr 2021

So maximieren Sie Ihre Flottenauslastung im Jahr 2021

von Raphaël Greppin

Abonnieren Sie unseren Blog